Ulisses Spiele
Browse Categories











Back
Aventuria - Gefährliche Rezeptur Pay What You Want
Average Rating:3.8 / 5
Ratings Reviews Total
2 1
1 2
0 0
0 1
0 1
Aventuria - Gefährliche Rezeptur
Click to view
Aventuria - Gefährliche Rezeptur
Publisher: Ulisses Spiele
by Sascha P. [Verified Purchaser]
Date Added: 02/24/2019 04:55:42

Sehr gute Ansätze und Ideen! Das Balancing ist noch nicht gänzlich ausgereift, hier hat die Heldenanzahl enorme Auswirkung!

Sollen die "fest gesetzten" Schergen (Oger & Golem) bereits bei dem Gefahrenwert der Schergen mitgezählt werden? Wir haben zu zweit gespielt - mitgezählt wäre schon zu einfach gewesen (zu Beginn nur Orkschamane und Oger), ohne direkt enorm schwer. Wie hat sich der Autor das gedacht?

Die Zeitmarken-Regel im 3. Teil ist interessant, aber auch verwirrend. Die Anzahl geht innerhalb einer Runde schon mal um 4 hoch und kann dann auch leicht um 5 oder 6 herabfallen. In den Zeitsaken für einfach & normal sollen bei bestimmten Zeitwerten Schergen hinzugelegt werden. Vermutlich ist der 3. Teil dadurch auf "schwer" leichter als auf "normal".
Eine für die Handhabung bessere Alternative wäre hier ein angepasster Anführer (entsprechend unterschiedliche LP und Würfelergebnisse).



Rating:
[4 of 5 Stars!]
Creator Reply:
Hi! Erstmal danke für das Lob! Ich musste mich gerade erstmal wieder einlesen, die erste Version kam noch von 2016 und nachgebessert hatte ich schonmal 2018. (Daher auch noch das alte Design und nicht das Offizielle vom Scriptorium.) Also die festgesetzten Schergen "Oger" und "Golem" sollten schon zum Gefahrenwert dazu zählen, sonst hätte ich da ja keine Zahl eingefügt. Ich hatte nach den letzten Kritiken die beiden besonderen Schergen etwas abgeschwächt. Es ist vergleichsweise schwer für alle Spieler die Schwierigkeit passend einzuschätzen. Zu zweit scheinen mir nur die beiden Schergen tatsächlich eine recht geringe Herausforderung zu sein. Die Zeitmarkenjonglage im dritten Teil ist schon so angelegt, dass es rauf und runter geht. Es wird immer am Ende der Runde geschaut, ob ein Effekt eintritt und ein Scherge kommt. Bei "Normal" gibt es dafür 3 Möglichkeiten (5,10,15), bei Schwer ist es ja bei allen gerade Zahlen der Fall, also gäbe es 9 Möglichkeiten (2,4,6,8,10,12,14,16,18), es dürfte also schwerer werden. Ich verstehe noch nicht ganz, was mit dem angepassten Anführer gemeint ist. Er hat ja schon unterschiedliche LP nach Spielerzahl. Danke fürs Spielen und für die Rückmeldung!
Aventuria - Gefährliche Rezeptur
Publisher: Ulisses Spiele
by Michael N. [Verified Purchaser]
Date Added: 09/02/2018 07:58:10

Wir waren zu dritt auf Grad schwer unterwegs.

  • Schön gestalteter Text und Karten.
  • Uns hat die regelmechanisch gelungene Umsetzung der eigenen Karten sehr gut gefallen, also z.B. Melchior als Begleiter, die Zeitskala im dritten Akt, die Besessenheit und auch der nachgebesserte Schwierigkeitsgrad.
  • Die aventurisch stimmige Geschichte rundet das Gesamtbild ab.

Anregungen zum Verbessern:

  • Zählen die 1W6 TP eines (durch Werfen einer Tinktur) explodierenden Skeletts als Fernkampf-Angriff? Falls nicht und man nicht ausweichen kann, wäre ein Hinweis "Zählt nicht als Angriff" hilfreich.
  • Tairachschamane Brazagh als Anführer-Karte mit dem entsprechenden Schlüsselwort umgestalten. Schon klar, die Vorlage ist im Schergen-Format.
  • Abenteuerpunkte: 3 fänden wir angemessen.

Mit minimalen Abstrichen ist eine klare Empfehlung gerechtfertigt.



Rating:
[5 of 5 Stars!]
Aventuria - Gefährliche Rezeptur
Publisher: Ulisses Spiele
by Marion P. [Verified Purchaser]
Date Added: 07/16/2017 11:45:03

Schade, wir hatten uns eigentlich sehr auf dieses Abenteuer gefreut. Vor allem der 3. Akt mit seiner Regelung für die Zeitmarken wirkte äußerst vielversprechend. Aber wir kamen bei 3 Anläufen nicht einmal über die ersten beiden Zeitmarken des ersten Kampfes hinaus! Anführer und Oger sind dermaßen overpowered, dass entweder Melchior oder wir noch vor Ende der 2. Runde tot waren. Das passierte selbst dann, als wir eigentlich halbwegs gut gewürfelt hatten und den Oger einmal schnell losgeworden waren. Der Schwierigkeitsgrad spielte dabei noch nicht einmal eine Rolle, da er überhaupt nicht zum Tragen kam. Das Balancing muss dringend verbessert werden, da sonst vor lauter Frust all die schönen, spannenden Ideen (zusätzlicher Charakter, Zeitmarken, Story) verloren gehen.



Rating:
[1 of 5 Stars!]
Creator Reply:
Hallo Marion, ich habe mir Deine Kritik zu Herzen genommen und die Werte etwas entschärft, ich hoffe, dass es nun besser gebalanced ist. Beste Grüße, Michael Kamphake
Aventuria - Gefährliche Rezeptur
Publisher: Ulisses Spiele
by Elmar B. [Verified Purchaser]
Date Added: 01/01/2017 08:24:10

Aufmachung von dem Spiel ist sehr sehr gut, seien es die Karten als auch die Texte, Story und Spielmechanik.

Warum die schwache Bewertung:

Das Balancing!

Wir haben das Spiel 5 mal gestartet auf Schwierigkeit "einfach" und kamen nur einmal in Teil 2 von 3 und haben dort verloren.

Die Gegner als auch der helfende NSC haben super Schadensoutput und bevor man auch nur die Chance hat ein gutes Deck zu haben, ist man bereits leider tot. Auch der Orkfluch des Gegners in Teil 1 kann sehr stark die Balance umhauen, schade denn das Potential wäre super!



Rating:
[2 of 5 Stars!]
Creator Reply:
Hallo Elmar, nach sehr langer Zeit (entschuldige darfür), habe ich die Karten nachgebessert und hoffe, dass es nun besser spielbar ist und mehr Spaß bereitet. Danke auch für dein Lob bezüglich Text, Story und Spielmechanik! Beste Grüße, Michael Kamphake
Aventuria - Gefährliche Rezeptur
Publisher: Ulisses Spiele
by Britaljon B. [Verified Purchaser]
Date Added: 12/02/2016 05:46:18

Sehr schönes Abenteuer. Ganz große Klasse. Kommt schon sehr ans Original ran.

Die Geschichte ist stimmig und mischt recht geschickt so die verschiedenen Elemente von Aventuria, dass sehr viele Sachen zum Einsatz kommen. Die Idee mit dem Nichtspielercharakter hat mir gut gefallen und ist auch gut umgesetzt. Auch wenn ich seine „Option“ schon sehr stark finde. Am besten hat mir der Endkampf gefallen. Das mit der Zeitskala ist wirklich eine raffinierte Idee.

Besten Dank von mir für die gute Unterhaltung.



Rating:
[4 of 5 Stars!]
Displaying 1 to 5 (of 5 reviews) Result Pages:  1 
Back
0 items
Powered by DriveThruRPG