Close
Close
Erweiterte Suche >

Recht und Gerechtigkeit in Raulschem Reich und Horasien
Schnelle Vorschau
/gs_flipbook/flip.php?xml=/demo_xml/266431.xml&w=500&h=177

Recht und Gerechtigkeit in Raulschem Reich und Horasien

Auf die Wunschliste >
PDF
Empfohlener Preis €0,00

Nach welchen Gesetzen und aufgrund welcher Beweise kann ein Spielerheld angeklagt werden? Welches Recht gilt,wenn er Adeliger, Magier, Geweihter oder gar ein Elf ist? Welches Gericht und welche Autorität kann überhaupt ein Urteil sprechen? Reichen anderseits die Beweise aus, um den vonden Spielern überführten Täter seiner gerechten Strafe zuführen?


So langweilig aventurisches Recht erscheinen mag, so notwendig ist es, um Aventurien nicht im rechtsfreien Raum spielen zu lassen. Recht und Gerechtigkeit beschreibt deshalb die wichtigsten aventurischen Rechtsgrundsätze: Vom Unterschied zwischen Schieds- und Inquisitionsprozess über die Würdigung von Zeugenaussagen bis hin zur Anordnung der peinlichen Befragung. Außerdem grenzt sie die Zuständigkeit von weltlichem, zwölfkirchlichen und gildenmagischen Gerichten gegeneinander ab, um in das materielleStrafrecht einzuführen wie es im Codex Raulis, Codex Pax Aventuriaund Argelionsrecht niedergeschrieben ist.

Die Übersicht ist für ein DSA-Larp entstanden und wird hier zur Diskussion und Verbesserung zur Verfügung gestellt. Anregungen, Errata, Ergänzungen gerne an mich.

 
 Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch
Rezensionen (0)
Diskussionen (0)
Umschauen
 Folge Deinen Favoriten!
NotificationsTrage dich ein um benutzerdefinierte Nachrichten über neue Produkte zu erhalten!











Produktinformation
Community Content
Seiten
51
Format
Original elektronisch
Eingescanntes Buchformat
Diese eBooks wurden durch einen tatsächlichen Scan eines gedruckten Exemplars dieses Buches erstellt; das Ergebnis wurde dann in ein PDF umgewandelt. Jede Seite wurde durch eine Optical Character Recognition (OCR) Software analysiert, um den gedruckten Text zu erkennen. Das Ergebnis des OCR-Vorgangs wurde dann unsichtbar auf den Seiten platziert, damit du den Text durchsuchen kannst. Trotzdem kann es vorkommen, dass Text vor manchen Hintergründen sowie an Handschriften angelehnte Schriftarten nicht von der OCR-Software erkannt wurde - diese Texte können leider nicht durchsucht werden. Ähnliches gilt für einige besonders dicke Bücher, die umgewandelt werden mussten und daher keinen durchsuchbaren Text enthalten. Einige besonders alte und vergriffene Bücher können sogar nur in Form eingescannter Bilder angeboten werden.
Originär elektronische Formate
Diese eBooks wurden direkt aus einer elektronischen Original-Datei erstellt und sind daher komplett durchsuchbar. Auch ihre Datei-Größe ist meist deutlich kleiner als die von Büchern, die eingescannt werden mussten. Die allermeisten neueren Bücher liegen in originär elektronischer Form vor.
Letzte Aktualisierung der Datei:
February 11, 2019
Dieses Produkt wurde am February 11, 2019 in unseren Katalog aufgenommen.